Die Vorteile des Handels mit Verschiedenen Währungen

Beim Handel auf dem Forex Markt hat man die Möglichkeit, gemeinsam mit seinem Broker aus Dutzenden von Währungen zu wählen. Zur Auswahl stehen die gängigsten und wichtigsten Währungen wie der US Dollar, Euro und Yen, allerdings gibt es viele andere, weniger gängige, doch genau so präsente Währungen. Trader haben verschiedene Meinungen zum Trading mit unterschiedlichen Währungspaaren – oft sind diese Meinungen widersprüchlich.

Der Hauptgrund, warum einige Trader dazu raten, mit verschiedenen Währungspaaren zu traden, ist, dass sie dabei ihr Gesamtrisiko absichern. Diese Methode wird als “Hedging” bezeichnet und wird als Tradingstrategie eingestuft. Andere Trader hingegen raten davon ab, allzu oft vom Hedging Gebrauch zu machen.

Diversifikation

Diversifikation, oder das Traden mit unterschiedlichen Währungspaaren, ermöglicht es Tradern, ihr Risiko zu minimieren. Es erlaubt Tradern, aus korrelierenden Währungspaaren einen Nutzen zu ziehen, die sich tendenziell in dieselbe Richtung bewegen, oder auch aus negativen Währungspaaren, die sich tendenziell in entgegengesetzte Richtungen bewegen.

Man muss wissen, wie Forex Währungspaare funktionieren, um dies zu verstehen. Es gibt die wichtigsten Währungspaare, die den wichtigsten Ländern entsprechen und mit dem USD gepaart werden, wie EUR, GBP, AUD, NZD, JPY u.a. Viele dieser Währungspaare korrelieren in ihren Kursbewegungen, sodass sie, auch wenn sie nicht komplett gleich sind, sich tendenziell grob in dieselbe Richtung bewegen. Anders gesagt, traden Sie mit zwei davon zur gleichen Zeit, oder traden Sie eins in langer und ein anderes in kurzer Position, verdoppeln Sie im Wesentlichen Ihr Risiko.

Cross-Currency

Cross-Currencies sind Währungen, die nicht mit dem USD gepaart werden, und es kann sinnvoll sein, ein paar der gängigsten zu traden. Entscheiden Sie sich für ein paar dieser Crosses sowie für einige Hauptwährungspaare, und entwickeln Sie eine Tradingstrategie, sind Sie auf dem richtigen Weg in Richtung eines profitablen Forex Tradings.

Traden Sie nicht zu viele Währungen zur gleichen Zeit, denn sonst laufen Sie Gefahr, den Fokus zu verlieren. Sie können allerdings weitere Währungen hinzufügen, wenn Sie erstmal Erfahrung gesammelt haben. Behalten Sie bis zu zehn verschiedene Währungspaare im Auge, während Sie Ihre Strategie entwickeln.

DailyForex Team

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.