Swing - Trading: Vorteile und Nachteile

Swing - Trading ist bei weitem eines der populärsten Arten auf dem Finanzmärkten zu handeln. Sie hat allerdings so wie alle Strategien Vor- und Nachteile; diese im Vorhinein zu kennen kann ein entscheidender Faktor bei Ihrer Entscheidung sein, ob diese bestimmte Strategie Ihnen auf langer Sicht zusagt.

Vorteile des Swing - Trading

• Es ermöglicht Ihnen die Vorteile der natürlichen Ebbe und Flut des Finanzmarktes zu nutzen. Der Finanzmarkt bewegt sich nie fortwährend in eine Richtung; wenn Sie sich diese Tatsache zu Nutzen machen, können Sie theoretisch sowohl Ihren Profit vergrößern und Geld verdienen, wenn der Markt in den folgenden Tagen steigt, als auch wenn der Markt wieder zurückgeht, was über kurz oder lang sicher passieren wird.
• Die Tatsache, dass Sie in kurzer Zeit in die Märkte ein und aussteigen, ermöglicht es Ihnen mehrere Kaufgelegenheiten zu erkennen. Wenn Sie sich irgendeine Finanztabelle ansehen, können Sie sehen, dass es fast immer einen eindeutigen langfristigen Trend gibt, der Markt sich aber nicht immer in einer Unterstützung oder Widerstandsebene befindet. Indem Sie innerhalb von ein paar Tagen in den Markt ein und wieder aussteigen, können Sie Gewinne einnehmen und andere Märkte erkennen, die sich für andere Positionen bereit machen. Das ermöglicht Ihnen das Risiko aufzuteilen und wesentlich weniger Kapital zu binden, statt dass Sie ständig Margin für neue Trades aufweisen müssen. Indem Sie Ihre erste Position schließen, müssen Sie nicht mehr Geld in Ihr Konto einzahlen, um den zweiten Trade zu decken.
• Stopp - Loss sind normalerweise kleiner als langfristige Trades. Die Stopp - Loss auf einem Swing - Handel könnte basierend auf einem 4 Stunden Chart 100 Pips sein, während ein Stopp - Loss auf einem wöchentlichen Chart, der auf dem Gesamttrend basiert, 400 Pips sein müsste. Das gestattet Ihnen größere Positionen zu platzieren, statt extrem tief gehebelte Trades mittels längerfristiger Trends.
• Sie haben klare Grenzen. Der Swing - Trader ist ein eher technisch basierter Händler und als solcher wird er einen bestimmten Bereich haben, den er als Zeichen, dass der Trade gegen ihn arbeitet, einschätzt. Demzufolge wissen Sie genau, wann der Trade nicht anschlägt und können den Schaden einer schlechten Position begrenzen. Händler, die eher langfristig Handel treiben, müssen den Märkten einen großen Raum geben, während sie warten, dass diese sich "an die Grundsätze halten".

Nachteile von Swing - Trading

• Sie können oft einen doppelten Verlust erleiden. Die Tatsache, dass der Markt einen Unterstützung oder Widerstandsbereich anzeigt, heißt nicht, dass er sich heute daran halten wird. Außerdem riskieren Sie immer Geld, wenn Sie einen Trade platzieren. Dementsprechend riskieren sie es als Swing - Trader häufiger, Geld zu verlieren. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie von Zeit zu Zeit Verluste einstecken müssen, egal wie gut Sie sind.
• Sie müssen sich in der technischen Analyse gut auskennen. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil, es bedeutet einfach mehr Arbeit. Fast jeder kann den Trend auf einem Chart erkennen, der sich im Laufe der Zeit von der unteren linken Seite zu der oberen rechten Seite bewegt; wenn jemand allerdings versucht diesen Chart zu
Swing - traden , muss einen Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt erkennen. Das kann man anhand einer technischen Analyse ausrechnen, Sie müssen es nur lernen. Und das ist zeitaufwendig.
• Es bedarf einer anderen Denkart und mehr Nerven als der langfristige Handel. Der Swing - Trader läuft Gefahr "aus den Märkten heraus geschreckt zu werden", da die Ausbrüche in diesen kleineren Bereichen heftiger erscheinen als für jemanden, der einen Wochen - Chart betrachtet. Das ist ein psychologischer Aspekt, mit dem sich die meisten Trader letztendlich während ihrer Karriere auseinander setzen müssen.
• Wie Sie sehen können hat das Swing - Trading wie alles im Leben Vor- und Nachteile. Um ehrlich zu sein verwenden die meisten Trader ein wenig von verschiedenen Handelsformen; die Märkte sind nämlich nicht unbedingt einem bestimmten Typ des Tradings dienlich und verlangen manchmal nach anderen.

Ein guter Trader kann verschiedene Handelsarten verwenden, um sein Vermögen zu vergrößern. Der Trader muss sich dem Markt anpassen, nicht umgekehrt.



Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.