Warum verlieren die meisten Händler letztendlich

99.99% der Händler suchen nach dem besten System, dem heiligen Gral, der ihnen zu Millionen verhelfen soll. Nicht viele Menschen warnen diese Trader davor (es ist anzunehmen, dass diese ohnehin nicht zuhören würden), dass sie höchstwahrscheinlich Geld verlieren werden, unabhängig davon wie großartig ihr System ist.

Ich habe in den letzten Jahren vielen Menschen den Handel mit Forex  mit besonderem Augenmerk auf die Kursentwicklung beigebracht. Manche Händler unter ihnen haben kleine Konten im Handumdrehen in große verwandelt, während sich andere ihre ganze Karriere lang abmühen mussten, ihre Kosten zu decken.

Wie können zwei Menschen, welche dieselbe Ausbildung genossen haben und die genau das gleiche Material verwenden, solch enorme Unterschiede im Ergebnis erzielen? Diese Händler traden unter Verwendung der gleichen Tabellen und Zeitfenster und haben die gleiche Anwendung von Hebeln usw. Wie ist es möglich, dass einer von beiden so einen Erfolg hat, während der andere sich kaum über Wasser halten kann?

Die Hauptkomponente, welche diese zwei Trader voneinander trennt, ist ihre Denkweise. "Der Händler, der regelmäßig mit den Märkten Geld verdient, denkt anders. Diese Gedanken führen zu unterschiedlichen Handlungsweisen, die letztendlich andere Ergebnisse zur Folge haben".

Die nächste Frage, die sich also stellt ist, in wie fern diese Menschen unterschiedlich denken? Der erfolgreiche Trader geht an die Märkte mit einer anderen Sichtweise heran. Diese Händler sehen den Markt als Instrument, mit dem man Geld verdienen kann und sie begreifen folgende Punkte:

- Der Markt ist neutral und handelt weder für noch gegen den Händler

- Der Markt hat es auf niemanden abgesehen

- Die Preise gehen rauf oder runter, weil ein anderer Trader einfach ein höheres oder tieferes Angebot abgegeben hat und nicht aufgrund von Neuigkeiten oder äußeren Einflüssen. Neuigkeiten lassen den Preis nicht ansteigen. Es kann die Sichtweise des Händlers und seine Einschätzung über zukünftige Ereignisse verändern; das kann dazu führen, dass der Händler einen Trade ausführt, der wiederum einen Anstieg/Fall des Marktes bewirkt. Der einzige Grund, warum sich Kurse nach einschlägigen Nachrichten verändern ist der, dass die Händler diese Neuigkeiten als Teil ihrer Analyse für den nächsten Trade mit einbeziehen.

- Jeder hat zumal Verluste; verlieren ist ein unvermeidbarer Teil, wenn man an den Märkten handelt.

- Es ist nicht Aufgabe des Marktes Händler glücklich oder fröhlich zu machen! Handeln für den Nervenkitzel oder um die Gefühle in die Höhe zu treiben, ist ein Glücksspiel.

Wie können solche Gedanken die Handlungsweise des Händlers ändern?

Gedanken sind so unglaublich mächtig. Die richtigen Gedanken können Taten bewirken, die wiederum positive Ergebnisse zur Folge haben. Ein zentrales Gefühl, mit dem sich ein Händler regelmäßig auseinander setzen muss, ist die Angst. Egal wie hart ein Trader versucht, sich dieses Gefühls zu entledigen, es bleibt trotzallem bestehen. Die Gedanken, die einem Trader während dieser Emotion durch den Kopf gehen, bestimmen das Ergebnis.

Der Amateur Händler wird unter Einfluss der Angst viele Fehler im Handel begehen. Einige von ihnen sind hier angeführt:

- Mit Stopps und Targets spielen, während der Trade noch läuft.

- Den Profit vorzeitig entnehmen

- Trades laufen lassen, obwohl der Händler weiß, dass er sie schließen sollte.

- Das Eingehen von nicht idealen Trades aus Angst heraus, etwas zu verpassen

Das sind nur einige Beispielen, wo Amateur Händler Entscheidungen treffen, die letztendlich schlechte Ergebnisse liefern.

Wenn Sie Ihre Ergebnisse ändern wollen, müssen Sie zuallererst Ihre Denkweise bezüglich des Marktes ändern und als Folge daraus Ihre Handlungsweise. Anstatt sich von der Angst lähmen zu lassen, atmen Sie tief ein und überlegen Sie, was ein professioneller Trader in dieser Situation getan hätte.

Der Profi Händler hat einen Plan und hält sich an diesen, egal was passiert. Er ist sich bewusst, wenn sich die Angst einschleicht; es ist aber seine oberste Priorität, sich an den festgesetzten Plan zu halten, unabhängig davon, was er fühlt.

Zusammenfassung

Das Wichtigste, das Sie verstehen müssen, ist die Tatsache, dass der Markt lediglich ein Mittel ist, Geld zu verdienen.  Der Markt hat es nicht auf Sie abgesehen, er ist völlig neutral. Wenn Sie merken, dass Sie von der Angst ergriffen werden, halten Sie sich trotzallem an Ihren festgesetzten Plan.

Planen Sie Ihren Trade, und traden Sie gemäß Ihrem Plan!

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.