Forex Trading Analyse– funktioniert es wirklich und wie?

DailyForex Team

Wenn es um das Thema Forex Trading geht, stellt sich immer wieder die Millionen-Dollar-Frage: Was ist die beste Möglichkeit, die zukünftige Marktrichtung zu bestimmen? Bevor wir loslegen, ist es allerdings wichtig und unerlässlich noch einmal zu erwähnen, dass es absolut keine Möglichkeit gibt, die Marktrichtung mit 100%-iger Sicherheit bestimmen zu können. Es stehen heute zahlreiche Methoden zur Verfügung, mit denen sich die Richtung der Märkte bestimmen lassen und durch welche der individuelle Trader auf kurze oder lange Zeitachse feststellen kann, welche Währungen derzeit besonders interessant sind.

Die beiden grundlegendsten Methoden sind die technische und fundamentale Analyse. So wie es keine sichere Methode gibt zu prognostizieren, was die Märkte bewegen wird, kann auch die Frage nicht beantwortet werden, ob nun im Endeffekt die technische Analyse oder die fundamentale Analyse zu bevorzugen ist. Viele Experten, die sich auf die technische Analyse spezialisiert haben, werden Ihnen mit Sicherheit erzählen, dass dies die wahre Handelsmethode ist, wobei gleiches natürlich auch für Anhänger der fundamentalen Analyse gilt. Doch wie bestimmt man, welche die bessere Methode für einen selbst ist?

Bevor wir uns den Vorteilen und Nachteilen der technischen und fundamentalen Analyse widmen, ist es wichtig, einen Punkt zu verstehen. Die beste Option ist es offensichtlich zu versuchen, beide Arten der Analyse in sein Trading zu integrieren. Wenn man die Vorteile beider Welten miteinander kombinieren kann und die Prinzipien richtig anwendet, erhält man auch die besten Ergebnisse. Die meisten Trader konzentrieren sich allerdings entweder ausschließlich auf die technische oder die fundamentale Analyse und auch Sie werden irgendwann eine der beiden Methoden bevorzugen.

Fundamentale Analyse

“Die fundamentale Analyse des Forex-Marktes ist eine Methode, um zukünftige Preisbewegungen von Finanzinstrumenten basierend aus wirtschaftlichen, politischen, ökologischen und anderen Faktoren zu bestimmen, sowie Statistiken auszuwerten, welche das grundlegende Bild von Angebot und Nachfrage von Finanzinstrumenten verändern können.”

Die fundamentale Analyse sollte mehr als traditionelles Werkzeug betrachtet werden. Diese Art der Analyse gibt es schon seit Anbeginn der Finanzwelt und der Begriff fundamentale Analyse trifft den Nagel auf den Kopf: Man basiert seine Entscheidungen aufgrund der fundamentalen Gegebenheiten und Prinzipien, welche die Währungen bewegen. Dazu gehören politische Entwicklungen und Geschehnisse, sowie ökonomische Faktoren.

Die fundamentale Analyse basiert auf der Prämisse, dass die Bewegungen von Devisen nicht zufällig sind und wenn wir die “Aktion” kennen, wir auch mit Sicherheit die “Reaktion” prognostizieren können. Bei der fundamentalen Analyse geht es also in erster Linie, Nachrichten zu beobachten und sich weniger damit zu beschäftigen, wie sich eine Währung in der Vergangenheit bewegt hat. Bei der fundamentalen Analyse werden Faktoren identifiziert und quantifiziert, die die Werthaltigkeit basierend auf Angebot und Nachfrage festlegen. Wenn das Angebot zurück geht und die Nachfrage steigt oder auf dem selben Level verweilt, steigt der Wert einer Währung offensichtlich.

Um ein etwas konkreteres Beispiel zu geben, studiert ein Forex fundamentaler Analyst die Level von Unterstützung und Widerstand einer Währung, sowie die Kennzahlen über Importe und Experte, die Stabilität und Popularität einer Regierung und beachtet zudem noch zahlreiche Wirtschaftsindikatoren. Basierend auf all diesen Faktoren versucht der Analyst eine Schlussfolgerung zu ziehen, wie stark eine Währung ist und ob es für den durchschnittlichen Trader eine clevere Investition wäre.

Dies ist offensichtlich eine sehr intensive Art und Weise, die Märkte zu analysieren und dadurch genaue Ergebnisse zu erhalten. Die große Frage ist allerdings, ob jeder zu einem professionellen fundamentalen Analysten heranwachsen kann oder ob man sich bestimmtes Fachwissen in zahlreichen komplexen Bereichen aneignen muss?

Vorteile:

  • Intensive und umfassende Analyse
  • Relativ einfach die relevanten Informationen zu filtern

Nachteile:

  • Endlose Informationen zu analysieren
  • Es gestaltet sich als schwierig die zahlreichen Variablem und deren Beziehungen zueinander herzustellen. Es stellt sich die Frage, wie sehr man sich auf politische Ereignisse und wie sehr auf ökologische Ereignisse konzentrieren sollte?

Technische Analyse

“Bei der technischen Analyse der Forex-Märkte geht es darum, die zukünftigen Preisbewegungen und Marktrichtungen zu bestimmen, indem die Preisaktion der Vergangenheit untersucht wird. Dabei sind Faktoren wie Handelsvolumen, Preise, Open Interest und zahlreiche Indikatoren und Oszillatoren ein wesentlicher Bestandteil der Analyse. “

Die technische Analyse ist eine viel wissenschaftlichere und objektiver zu erfassende Methode, die Märkte zu analysieren. Bevor wir uns den Details der technischen Analyse widmen, sollten wir das grundlegende Prinzip der technischen Analyse kennenlernen, welches viele erfahrene Trader bestimmt schon einmal gehört haben: “Der Trend ist dein Freund”.

Technische Analysten lehnen die Idee nicht ab, dass es treibende Kräfte auf dem Forex-Markt gibt und sind der Ansicht, dass dieser Faktor bei der fundamentalen Analyse zu kurz kommt. Die technische Analyse basiert auf dem Konzept, dass durch vergangene Daten auch auf die zukünftige Preisaktion zurückgeschlossen werden kann. Technische Analysten achten während des Handels nicht sonderlich sehr auf Nachrichten, sondern konzentrieren sich auf Tages-, Wochen- und Monatscharts. Die technischen Analysten versuchen stets, Muster in den Charts zu ermitteln.

Ein großer Vorteil, sich bei der technischen Analyse auf einen oder zwei Charts zu konzentrieren und diese zu analysieren liegt im Gegensatz zur fundamentalen Analyse darin, dass keine enorme Mengen komplizierter Daten analysiert werden müssen, wobei ein zusätzliches Problem darin besteht, dass es keine Regeln gibt, welche Daten wichtiger als andere sind.

Wenn es um die technische Analyse geht, gibt es 3 grundlegende Prinzipien:

Auch wenn es zahlreiche Faktoren gibt, welche die Märkte und Währungen bestimmen können, sind bei der technischen Analyse treibende Kräfte wie Politik und Wirtschaft irrelevant. Viel wichtiger sind die Bewegungen der Währungen selbst und die Gründe für diese Bewegungen.

Wie oben bereits erwähnt, vertreten technische Analysten die Ansicht, dass wenn ein Chart lange und genau genug untersucht wird, ein Trend oder ein bestimmtes Muster erkannt werden kann. Es gilt, diesem Trend zu folgen, wenn man langfristig erfolgreich sein will.

Trends basieren auf der menschlichen Psychologie und wie Menschen die Märkte betrachtet.

Um das Konzept der technischen Analyse einfacher zu gestalten sagt man, dass es darum geht, historische Daten zu sammeln (Daten werden auf dem Forex-Markt seit über 100 Jahren gesammelt.), diese in einen Computer einzugeben, der wiederum nach bestimmten Mustern sucht, die dann grafisch ausgegeben werden.

Wir haben also schlussgefolgert, dass es bei der technischen Analyse mehr darum geht, bestimmte Methoden einzusetzen, um die Märkte zu analysieren. Altersdings hat dies unsere Frage nicht beantwortet, welches nun die bessere bzw. genauere Methode ist?

Vorteile:

  •  Man kann sich auf ein Thema oder einen Chart konzentrieren und muss keine Unmengen von komplizierten Daten analysieren.
  •  Klare Definition, welche Informationen am wichtigsten sind.
  •  Die meisten Handelsplattformen weisen zahlreiche eingebaute Tools zur technischen Analyse auf.

Nachteile:

  •  Die technische Analyse ignoriert die treibenden Kräfte hinter Währungen.
  •  Die Informationen werden meist auf sehr technische Art und Weise geliefert (daher auch der Name), wodurch Anfänger Schwierigkeiten mit Verständnis und Interpretation bekommen.

Man kann die Frage nach der richtigen Art der Analyse also so nicht beantworten. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und es liegt an jedem Trader selbst zu entscheiden, auf welche der beiden Analysen er/sie sich konzentrieren möchte.

DailyForex Team
Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.