Erlebt Bitcoin ein Comeback?

Bitcoin

Wahre Bitcoin-Anhänger predigen weiterhin das Motto "buy and hold" als den sichersten Weg, um sich ein eigenes Imperium mit mindestens einer Million Dollar aufzubauen. Ihr Glaube wurde durch Bitcoins kometenhaften Rückgang nach dem kometenhaften Anstieg im letzten Jahr nicht wirklich erschüttert. Ende Dezember stieg die Kryptowährung um mehr als 2000% auf einen Höchststand von knapp unter $20.000 pro Coin. Nachdem der Preis in nur fünf Wochen um mehr als 66% von seinen Höchstständen gefallen war, schien der Kurs ein solideres Niveau zu erreichen, wobei die jüngste Entwicklung in der Preisübersicht darauf hindeutet, dass sich ein doppelter Boden bei etwa $6.600 gebildet hat. Das bedeutet, dass die Krypto-Vangelisten nach monatelangem Spott wieder ihre Stimme finden und die Ereignisse des letzten Jahres als eine Blase sehen, aber nur eine innerhalb einer Serie, die dazu neigt, immer höher zu steigen. Diese Ansicht sollte nicht verworfen werden: Bitcoins Geschichte deutet darauf hin, dass Preisblasen kommen und gehen, doch das sehr langfristige Bild deutet auf einen Aufwärtstrend hin. Darüber hinaus hat sich Bitcoin nicht nur technisch, sondern auch in Bezug auf die Kapitalisierung besser behauptet als seine nahen Konkurrenten Ethereum und Ripple. Es ist mehr als doppelt so groß wie Ethereum und fast fünfmal so groß wie Ripple. Vielleicht ist es an der Zeit, Bitcoin erneut als potenzielle kleine langfristige Investition zu betrachten?

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.