Finden Sie Unterstützung und Widerstand mit Price Action

Ganz gleich, welche Handelsstrategie Sie aufzubauen versuchen, müssen Sie Unterstützung und Widerstand erkennen können. Das gilt besonders für Trading Strategien, die auf technischer Analyse aufbauen. Ich habe noch kein erfolgreiches Handelssystem gesehen, das nicht zumindest erkennt, wo Käufer und Verkäufer wieder in den Markt einsteigen. Wenn Sie wissen, wo auf dem Devisenmarkt Trader mit einiger Wahrscheinlichkeit einsteigen und Devisen kaufen werden, wissen Sie, dass die Chancen zu Ihren Gunsten sind, wenn Sie dasselbe tun. Umgekehrt zeigt Ihnen ein verstärkter Verkauf auf einem bestimmten Niveau, dass es womöglich Zeit ist, eine Short-Position einzunehmen.

Offensichtlich funktioniert nichts zu 100%. Doch indem Sie bestimmen, wo Käufer und Verkäufer wahrscheinlich in den Forex Markt einsteigen werden, können Sie Ihre Erfolgschancen definitiv erhöhen. Letzten Endes besteht die Aufgabe eines Traders einfach darin, mehr zu gewinnen, als zu verlieren. Wenn Sie diese Quoten richtig balancieren, sollten Sie dies auf längere Sicht erfolgreich sein.

Wie finden Sie Unterstützung und Widerstand?

Wenn Sie nicht verstehen, wie Sie Unterstützung und Widerstand finden können, kann ich Ihnen ein paar einfache Möglichkeiten verraten, diese ganz einfach zu finden. Der naheliegendste Weg ist, einfach darauf zu achten, wo Käufer und Verkäufer auf größeren Zeitintervallen aktiv werden. Das bringt den ersten Punkt auf: Unterstützung und Widerstand bedeuten bei längeren Zeitrahmen viel mehr als bei kurzen Zeitrahmen. Dies ist sinnvoll, wenn Sie darüber nachdenken, da der Order Flow in einem wöchentlichen Zeitraum viel mehr Gewicht hat als der Order Flow in einem Zeitraum von fünf Minuten.

Werfen Sie einen Blick auf das beigefügte Diagramm, um zu sehen, wie Unterstützung und Widerstand aussehen. 

Unterstützungs- und Widerstandslevel

In diesem Diagramm sehen Sie rote und blaue Linien. Die roten Linien zeigen Niveaus, bei denen der Markt Schwierigkeiten hat, nach oben hin auszubrechen, während die blauen Linien Niveaus anzeigen, die der Markt nach unten hin durchzubrechen versucht. Diese Farben zeigen Unterstützung (blau) und Widerstand (rot). Manchmal ist es besser zu wissen, wohin der Markt nicht geht, und nicht, wohin er gehen wird. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Unterstützung und Widerstand auch oft Rollen tauschen und ein Unterstützungsniveau plötzlich zum Widerstandsniveau werden kann.

Sie sehen, dass die Märkte im Laufe der Zeit dazu neigen, auf diese Ebenen zu reagieren. Schauen Sie sich den Wochenchart anschauen, erkennen Sie einige Ebenen, auf denen der Markt zu kämpfen scheint. So können Sie anfangen, Kursbewegungen vorauszusagen und Ihre Positionen dementsprechend zu platzieren. Denken Sie daran, dass dies der Wochenchart ist. Es hätte also auch viele Handelsmöglichkeiten in kürzeren Zeiträumen gegeben, die die meisten von Ihnen verwendet hätten.

Nun, da wir diese Linien markiert haben, können wir damit beginnen, den Markt zu navigieren. Betrachten Sie die Niveaus als Wegweiser beim Devisenhandel. Ich denke, dass die Grundlagen eines erfolgreichen Systems genau an dieser Stelle beginnen.

Gibt es allgemeine Regeln beim Traden mit Unterstützung und Widerstand?

Wenn Sie viel Zeit damit verbringen, Charts zu analysieren, werden Sie feststellen, dass es bestimmte Muster gibt, die es zu beachten gilt. Zum Beispiel scheint es, als würden sich Unterstützung und Widerstand oft in der Nähe großer, runder, psychologisch bedeutender Figuren bilden. Auf dem beigefügten Tages-Chart sehen Sie verschiedene Ebenen, an denen sich die Märkte gewendet haben. Auch können Sie sehen, dass die Unterstützungs- und Widerstandslinien je 250 Pips voneinander entfernt sind, und zwar bei wichtigen Zahlen wie 1,60, 1,6250, 1,550 usw. Mit anderen Worten, es gibt bestimmte Bereiche, in denen große Geldmengen in den Markt fließen. Dies liegt daran, dass große Fonds oft in verallgemeinerten Gebieten große Aufträge aufgeben. Sie können beispielsweise einen Fonds betreiben, dessen Kunde den Euro zum Preis von 1,5750 AUD kaufen möchte. Auf dieser Grafik können Sie sehen, dass es mehrere Zeiten gab, zu denen Sie Käufer in der Nähe dieses Preises hätten sein können. Doch große Käufer kaufen nicht alles auf einmal, weil sie so den Markt mit diesen massiven Aufträgen gegen sich selbst bewegen könnten. In der Regel wird es also so sein, dass die Fonds jedes Mal auf diesem Niveau einkaufen, bis sie ihre Order erfüllt haben.

Der Punkt hier ist, dass große runde Zahlen viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Widerstand und Unterstützung mit Price Action

Gibt es noch andere Hinweise?

Gibt es noch andere Hinweise? Ja, die gibt es zum Glück. Hier kommt Ihre Candlestick-Analyse ins Spiel. Sobald Sie wissen, wo Sie nach Trades in Form von großer Unterstützung und Widerstand suchen, suchen Sie nach Candlestick-Formationen, die sinnvoll sind. Auf dem Chart habe ich mehrere Bereiche mit roten Pfeilen, die zeigen, wo der Markt interessant war, nicht nur in Bezug auf Unterstützung oder Widerstand, sondern auch in Bezug auf Candlestick-Formationen.

Zum Beispiel befindet sich am Ende des Charts eine Sternschnuppe bei 1,5750. Beachten Sie den langen Docht der Kerze, genau auf der Ebene des Widerstands. Was sagt Ihnen das? Es sagt Ihnen, dass die Käufer Schwierigkeiten haben, über die von uns bereits bekannte Widerstandsbarriere hinauszugehen, die auf der vorherigen Unterstützung basiert. Daraus ergibt sich ein entscheidender Hinweis: Unterstützung wird später oft zu Widerstand und umgekehrt. Oder besser gesagt: Was einst der Boden war, wird zur Decke. Sie können dies immer wieder auf der Grafik sehen, da dies ein natürliches Phänomen auf den Finanzmärkten ist.

Nun, da Sie wissen, dass die Käufer den Widerstand überwinden können, macht es Sinn, mit dem Verkauf zu beginnen. Wir haben natürlich keine hundertprozentige Gewissheit, dass wir tatsächlich Geld verdienen werden. Wir wissen nur, dass wir ganz gute Chancen haben. Das ist wirklich alles, was Sie tun können. Beachten Sie auch, dass kurz vor der 1,55-Ebene, ein Pfeil auf einen Hammer zeigt. Dieser Hammer ist ein Zeichen von Unterstützung, da die Verkäufer die massive Unterstützung am 1,55-Griff nicht durchbrechen können. Dieses Level befindet sich auf einer runden Zahl und es ist ein Bereich, der sich in den längerfristigen Charts bewährt hat und jetzt Anzeichen von Stärke zeigt. Es ist schlicht und einfach ein Kaufsignal.

Unterstützung und Widerstand

Was Sie aus diesem Artikel mitnehmen sollten

Eine wichtige Schlussfolgerung ist, dass zwar nichts perfekt ist, aber dass durch das Verständnis der Kerzenformationen und was noch wichtiger ist, wo sich diese auf dem Chart befinden, Sie Ihre Erfolgsquote beim Handel erheblich steigern können. Lange Dochte, die die Unterstützung oder den Widerstand nicht durchbrechen konnten, sind ein hervorragendes Zeichen, so wie auch massive negative Kerzen auf einem Widerstandsniveau. Hören Sie zu, was der Markt Ihnen sagen will, es kann wirklich so einfach sein.

Christopher Lewis ist ein erfahrener Forex Trader, der es liebt, eine breite Palette von Paaren vom traditionellen EUR/USD bis zum exotischeren USD/RUB zu handeln. Er handelt meistens auf Tages- oder Wochen-Charts, wodurch seine Marktperspektiven für Händler in allen Zeitzonen geeignet sind.