Handelsaktivitäten der letzten Woche im Überblick

|

Letzte Woche war für die wichtigsten Aktienmärkte der Welt recht schwierig, mit erheblichen Verlusten aufgrund von Befürchtungen eines Handelskriegs. In Europa fiel der FTSE im Wochenverlauf um 3,4% auf 6921,9; der Dax endete bei 11886, 4,1% unter dem Schluss der letzten Woche; der CAC fiel um 3,6%, und beendete die Sitzung bei 5095,2. Der Dow schloss die Woche um 5,7% tiefer, und zwar bei 23533. Der Nasdaq-Gesamtindex fiel im Wochenverlauf um 6,5% auf 6992,7. Der Nikkei 225 beendete den Handel der Woche um 4,9% niedriger, und beendete die Sitzung bei 20618.

Auf den Währungsmärkten der letzten Woche hat das Pfund Sterling das Beste aus dem Handel gemacht. Der Dollar war gegenüber dem Pfund in der letzten Woche schwächer und schloss bei $1,4149 gegenüber dem Pfund, ein Verlust von 1,5% in der Woche. Der Greenback hat sich in der vergangenen Woche gegenüber dem Euro um 0,52% abgeschwächt und schloss bei $1,2360 zum Euro. Der Dollar schwächte sich gegenüber der japanischen Währung ab und schloss bei 104,9 Yen gegenüber dem Dollar, was einen Verlust von 1% während der Woche bedeutete. Der Euro war gegenüber dem Yen mit 129,6 schwächer, ein Verlust von 0,51% im Laufe der Woche. In der vergangenen Woche gab es gegenüber dem Pfund Sterling einen Kursrückgang von 0,93%, bei einem Schlusskurs von €1,1447. Der Euro kauft jetzt 1,1698 CHF, ein Rückgang von 0,08% in der letzten Woche. Auf dem Rohstoffmarkt lag der Preis für Rohöl der Sorte Brent bei 70,45 USD pro Barrel, ein Anstieg von 6,4% im Verlauf der Woche. Der Wert von Gold stieg letzte Woche und schloss bei $1348,7 pro Unze, ein Gewinn von 3%.

Die Daten, auf denen sich dieser Artikel stützt, stammen aus Bloomberg, The Financial Times und X-Rates.

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.