EUR/USD Forex Prognose Dezember 2017

DailyForex Team

Für mich wird dies der Markt sein, den man im Dezember und wahrscheinlich auch im Januar 2018 im Auge behalten sollte. Wie Sie sehen können, habe ich auf dem Chart eine bullische Flagge gezeichnet. Wenn wir im November über die Kerze der letzten Woche des Monats hinausbrechen können, löst dies ein Kaufsignal aus und könnte diesen Markt in Richtung der 1.21-Marke übersteigen. Ein Durchbruch darüber wäre ein Zeichen dafür, dass wir bereit sind, eine Messung dieser bullischen Flagge durchzuführen, die das EUR/USD-Paar zum 1,32 Wert schicken könnte. Letztlich ist der Markt weiterhin sehr volatil, insbesondere wenn man bedenkt, dass der US-Dollar voller Schlagzeilen ist, die die geplante Steuerreform betreffen. Wenn der US-Kongress eine weniger als wünschenswerte Steuerreform verabschiedet, ist es wahrscheinlich, dass dieses Paar aufwärts schießen wird.

EUR/USD

Ein weiterer potenzieller Treiber für den bullischen Druck wird sein, dass die deutsche Wirtschaft allmählich Anzeichen einer Inflation zeigt. Wenn dies der Fall ist, sollte der Euro weiter steigen. Pullbacks an dieser Stelle sollten Unterstützung in der Nähe der 1,17-Ebene finden, die in der Vergangenheit wichtig war. Ich denke, das Warten auf eine unterstützende Kerze bei einem Pullback könnte der einfachere Weg sein, eventuell auf dem Tages-Chart. Falls wir jedoch über die Spitze der Flagge ausbrechen, gibt es keinen Grund zu warten. Denken Sie daran, dass die Liquidität gegen Ende des Monats sehr dünn werden wird, und dies könnte eine große Bewegung erleichtern, wie es in der Vergangenheit mehr als einmal der Fall war.

DailyForex Team
Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.