Wöchentliche Analyse: Goldpreis

Von: DailyForex

Gold durchbrach eine dreiwöchige Pechsträhne als ein weicher Dollar und fallende Aktien Investoren veranlassten, sicherere Investitionen zu suchen. Das Edelmetall profitierte von einem Rückgang des US-Dollar-Index und erreichte am Donnerstag ein knappes Drei-Wochen-Hoch, gab aber am Freitag einen Teil seines Gewinns auf. Das Versagen des Marktes, die 1288-Marke zu durchbrechen, zog die Kurse auf 1283,50, brach unter 1281,60 und löste wie erwartet einen weiteren Ausverkauf in Richtung der 4-Stunden-Wolke aus.

XAU/USD handelt oberhalb der wöchentlichen und der 4-stündigen Ichimoku-Wolken, aber wir befinden uns immer noch unterhalb der täglichen Wolken. Die Bullen haben den leichten technischen Vorteil, obwohl sie die Preise über der 1285-1283,50-Zone anheben müssen, um in die tägliche Wolke einzudringen. Ein täglicher Schluss über dem Bereich 1296/2, wo sich der Boden der täglichen Wolke befindet, könnte den Bullen den zusätzlichen Treibstoff liefern, den sie benötigen, um sich 1309 zu nähern.

xauusd

Nach unten steht die anfängliche Unterstützung 1274/1, gefolgt von 1267/5. Ein Tagesschluss unter 1265 würde die Chikou-Spanne (Schlusskurs nach 26 Intervallen, braune Linie) unter die (tägliche) Wolke ziehen und die Verkäufer animieren. In diesem Fall könnten 1260 und 1255 die nächsten Ziele sein. Ein Rückgang unter 1255 könnte weitere Schwächen auslösen und den Weg in Richtung der 1249-Ebene - der Spitze der wöchentlichen Wolke - vorbereiten.

xauusd

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.