BTC/USD Forex Signal

Donnerstag, 11. Januar 2018 12:13

Die gestrigen Signale ergaben einen profitablen Short-Trade von der bärischen Engulfing-Kerze, die den Widerstand von $14.953 zurückwies. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, größere Gewinne einzustreichen, da der Preis möglicherweise an der aufwärts gerichteten Trendlinie abprallt, die in der nachstehenden Tabelle gezeigt wird.

BTC/USD Handelssignale für Heute

Risiko: 1,00% pro Trade.

Trades müssen vor 17 Uhr Tokyoter Zeit in den nächsten 24 Stunden gehandelt werden.

Long Trades

  • Eröffnen Sie eine Long Position nach der nächsten bullischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 11.815 USD.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip unter dem lokalen Swing-Tief.
  • Bewegen Sie den Stop-Loss, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 200$ Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 200$ Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Short Trades

  • Eröffnen Sie eine Short Position kurz nach der nächsten bärischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 14.953$ oder 15.548$.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Swing-Hoch.
  • Passen Sie den Stop-Loss an, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 200$ Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 200$ Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

BTC/USD Analyse

Es gibt eine sehr bedeutende technische Entwicklung, die zu einer besorgniserregenden und unklaren Situation geführt hat: Der Preis hat seinen mittelfristigen Abwärtstrend fortgesetzt und hat eine sehr wichtige unterstützende Trendlinie zum dritten Mal berührt, was wichtig ist. Obwohl es hier einen bullischen Abpraller gibt, ist er nicht ganz deutlich, obwohl wir nicht wirklich sagen können, dass diese Trendlinie zusammengebrochen ist. Dies ist ein ausschlaggebender Moment für Bitcoin. Ich gehe davon aus, dass sich der Kurs entweder gut erholen und die bärische Struktur durchbrechen wird (wir sind von so einem Szenario allerdings momentan weit entfernt) oder weiter bis zum nächsten wichtigen Unterstützungslevel in der Nähe von 11.000$ fällt.

Bitcoin sieht bärisch aus, könnte aber Unterstützung bei ungefähr 13.000$ finden, wo wir jetzt eine Doppelbodenformation haben. Ich habe keine direktionale Tendenz.

BTC/USD

In Bezug auf den USD werden die PPI-Daten um 13.30 Uhr Londoner Zeit veröffentlicht.

DailyForex Newsletter