USD/JPY und AUD/USD Prognose - 31 Januar 2018

|

USD/JPY

Der US-Dollar ist während der Handelssession ein wenig gegen den japanischen Yen gefallen, drehte sich dann aber um und bildete einen Hammer. Schauen Sie sich diesen Markt an, scheint es, dass das Niveau unterhalb von 108,50 relativ stark ist, aber ich glaube, es ist mehr oder weniger eine "Unterstützungszone" darunter. Ich glaube auch, dass der Markt versucht, in diesem Bereich Fuß zu fassen. Wenn wir über das Niveau von 110 hinausgehen können, sollte der Markt dann auf das Niveau von 111,50 und dann schließlich auf das Niveau von 114 steigen. Der Markt bewegt sich zur Zeit seitwärts und konsolidiert sich. Ich glaube, dass der Markt in naher Zukunft etwas chaotisch sein und natürlich die übliche Korrelation zu den Aktienmärkten haben wird, was bedeutet, dass er höher steigen sollte.

USD/JPY

AUD/USD

Der australische Dollar hat während der Handelssitzung am Dienstag eine neutrale Kerze gebildet, während wir weiter darum kämpfen, über den 0,81-Griff zu kommen. Wenn wir darüber hinaus brechen können, sollte der Markt weiter steigen und vielleicht bis auf 0,85 klettern. Die darunter liegende 0,0-Marke sollte massiv unterstützend wirken, da sie ein Dreh- und Angelpunkt für den Preis ist, und ist im Wesentlichen der Ort, an dem der Markt von bärisch zu bullisch wechselt, was bis in die späten 1980er Jahre zurückreicht. Ich denke, wenn wir über die jüngsten Hochs schließen können, wird der Markt wahrscheinlich eher ein "Buy-and-Hold" -Szenario sein als alles andere. Abgesehen davon denke ich, dass ein Pullback Kaufgelegenheiten sein sollte, wenn man davon ausgeht, dass wir über dem wichtigen 0,79-Griff bleiben, den ich als Basis für die Bedeutung dieser Region betrachte.

AUD/USD

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.