EUR/USD Forex Signal

Dienstag, 13. Februar 2018 08:58

Die gestrigen Signale lieferten einen profitablen Short-Trade bei der bärischen Ablehnung des bei 1,2293 identifizierten Widerstandslevels, der etwas mehr als 30 Pips betrug, bevor er sich umdrehte.

EUR/USD Handelssignale für heute

Risiko: 0,75%.

Trades müssen heute zwischen 8 und 17 Uhr Londoner Zeit genommen werden.

Long Trades

  • Eröffnen Sie eine Long Position nach der nächsten bullischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 1,2330.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip unter dem lokalen Swing-Tief.
  • Bewegen Sie den Stop-Loss, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 20 Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 20 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

EUR/USD Analyse

Ich habe gestern geschrieben, dass wir eine Konsolidierungswelle und den Beginn einer Aufwärtsbewegung im Einklang mit dem noch immer bestehenden langfristigen Aufwärtstrend sehen würden. Da es jedoch reichlich Widerstand in der Nähe des aktuellen Kurses gab, bestünde die Chance, dass diese Werte halten würden, insbesondere wenn es einen relativ frühen Test in London gäbe. Dies erwies sich als völlig korrekt, wobei der Preis anfänglich 1,2293 zurückwies und sich vor der Erholung nach unten bewegte. Der New Yorker Schlusskurs änderte sich, und der Kurs brach über den Widerstand bei 1,2293 hinaus. Das Bild sieht nun viel bullischer aus, mit einem bullischen Basismuster, das in der Grafik unter 1,2300 deutlich sichtbar ist. Der Preis steigt nun, um neue Höchststände zu erreichen. Dies ist eine Veränderung der Atmosphäre, wobei der Euro stärker als der US-Dollar aussieht und ebenfalls stärker als das Britische Pfund, aber nicht so stark wie der Japanische Yen. Leider gibt es keine offensichtlichen Schlüsselunterstützungsniveaus, aber der Preis wird wahrscheinlich 1,2330 erreichen, und die Reaktion wird wahrscheinlich bestimmen, was als nächstes passieren wird. Ein Durchbruch über dieses Niveau wird das Bild bullischer machen.

EUR/USD

Es gibt heute keine geplanten Meldungen für den EUR oder den USD.

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.

DailyForex Newsletter