GBP/USD Forex Signal

Die gestrigen Signale könnten einen profitablen Long-Trade nach dem bullischen Doji-Break bei einem Bounce auf dem Unterstützungslevel bei 1,3824 ergeben haben. Es wäre wahrscheinlich ratsam, jetzt Gewinne einzustreichen, da das Pfund relativ schwach aussieht.

GBP/USD Handelssignale für heute

Risiko: 0,75% pro Trade.

Trades müssen heute vor 17 Uhr Londoner Zeit eingenommen werden.

Short Trades

  • Eröffnen Sie eine Short Position kurz nach der nächsten bärischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 1,3940.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Swing-Hoch.
  • Passen Sie den Stop-Loss an, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 25 Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 25 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Long Trades

  • Eröffnen Sie eine Long Position nach der nächsten bullischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 1,3872 oder 1,3824.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip unter dem lokalen Swing-Tief.
  • Bewegen Sie den Stop-Loss, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 25 Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 25 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

GBP/USD Analyse

Ich lag gestern falsch, eine vorsichtige pessimistische Haltung einzunehmen. Ich dachte, dass der Kurs das Unterstützungsniveau bei 1,3824 stark belastete, wobei eine Durchbruch wahrscheinlich war, aber der Preis hielt trotzdem und stieg weiter, wobei ein neues höheres Unterstützungsniveau bei 1,3872 gedruckt wurde. Obwohl dies im Einklang mit einem langfristigen Aufwärtstrend steht, fühle ich mich hier nicht sehr optimistisch, da die Fortschritte im Pfund gegenüber Euro und Yen schwach sind. Aus diesem Grund kann ich nicht sagen, dass ich eine bullische Tendenz habe, da eine Erholung des US-Dollars wahrscheinlich dazu führen würde, dass der Preis dieses Paares stärker fallen würde.

GBP/USD

Es gibt heute keine geplanten Meldungen für das GBP. In Bezug auf den USD wird es um 13:15 Uhr MEZ eine Veröffentlichung des ADP zu Daten des nichtlandwirtschaftlichen Sektors geben, gefolgt von Rohöl-Inventaren um 15:30 Uhr.

Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.