GBP/USD Forex Signal

Montag, 16. April 2018 08:41

Die Signale vom letzten Donnerstag wurden nicht ausgelöst, da der Kurs zwar bei dem bei 1,4250 identifizierten Widerstandsniveau umkehrte, allerdings trat dies erst gegen Ende der Londoner Sitzung ein.

GBP/USD Handelssignale für heute

Risiko: 0,75% pro Trade.

Trades können heute nur vor 17 Uhr Londoner Zeit eingenommen werden.

Short Trades

  • Eröffnen Sie eine Short Position kurz nach der nächsten bärischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 1,4330.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Swing-Hoch.
  • Passen Sie den Stop-Loss an, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 25 Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 25 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Long Trades

  • Eröffnen Sie eine Long Position nach der nächsten bullischen Kurswende im H1-Zeitrahmen nach einer ersten Berührung von 1,4221 oder 1,4118.
  • Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip unter dem lokalen Swing-Tief.
  • Bewegen Sie den Stop-Loss, um Break-Even zu erreichen, sobald der Trade einen Gewinn von 25 Pips aufweist.
  • Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Trade 25 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

GBP/USD Analyse

Letzten Donnerstag schrieb ich, dass ich eine bullische Tendenz bei diesem Paar beibehalte, das nach wie vor das beste Instrument für Short-Positionen im US-Dollar ist. Es gab lange Zeit keine Schlüsselwiderstände, aber das Niveau bei 1,4250 könnte Widerstand bieten, da es vor einigen Tagen ein wichtiges Swing-Hoch war und es sich um eine wichtige psychologische Ebene handelt. Dies erwies sich als eine genaue Analyse, da der Kurs weiter stieg und an diesem Tag vorübergehend bei 1,4250 angehalten wurde. Der Preis stieg am Freitag weiter, bevor er zurückging. Es gibt neue Unterstützung bei 1,4221.

Wir haben jetzt einen bärischen Kursrückgang, aber bisher sieht es nicht mehr als ein Retracement mit einem relativ starken und langfristigen Aufwärtstrend aus. Das britische Pfund hat die größte langfristige Stärke aller Hauptwährungen und bewegt sich auch gegen den Euro, was ein bullisches Zeichen ist. Ich sehe keinen Grund, sich von einer bullischen Tendenz bei diesem Paar abzuwenden, wobei die Unterstützung bei 1,4221 besonders attraktiv erscheint.

GBP/USD

Es gibt heute keine geplanten Meldungen für das GBP. In Bezug auf den USD wird es um 13:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung von Einzelhandelsverkaufsdaten geben.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.

DailyForex Newsletter