Wochenprognose der Wichtigsten Märkte - 15 April 2018

DailyForex Team

USD/CAD

Der US-Dollar ist während des Großteils der Woche gegenüber dem kanadischen Dollar gefallen, aber gegen Ende der Woche begannen wir, mehr Käufe zu sehen. Ich denke, dass das 1,25-Niveau ein wenig Unterstützung bringen wird, aber wichtiger ist, dass wir eine größere Aufwärtstrendlinie darunter haben, die diesen Markt weiter nach oben drücken sollte. Falls der Markt von dieser Aufwärtstrendlinie abprallen sollte, wäre das ein sehr optimistisches Zeichen, da dies höhere Tiefs bedeuten würde. Aus diesem Grund denke ich, dass wir uns anfangs zurückziehen werden, aber danach, so denke ich, sollten die Käufer zurückkommen. Wenn wir unter die Aufwärtstrendlinie fallen, könnte sich dieser Markt auf das Niveau von 1,20 abschwächen.

USD/CAD

USD/JPY

Der US-Dollar hat sich während der Woche gegen den japanischen Yen hin und her bewegt und hat anfangs die Marke von 107,50 überwunden und ist in die Richtung von 108 gefallen. Wenn wir den 108-Griff überschreiten können, sollte der Markt dann auf die 110-Ebene gehen. Das alternative Szenario besteht darin, dass der Preis unterhalb des unteren Bereichs der Spanne für die Woche einbricht, aber ich denke, dass die Aufwärtstrendlinie darunter weiterhin diesen Markt etwas über Wasser halten sollte.

USD/JPY

GBP/USD

Das britische Pfund hatte eine gute Woche und erreichte das Niveau von 1,43. Dieser Bereich diente zuvor als Widerstand, und wir zogen uns von dort am Freitag zurück. Ich denke jedoch, dass das darunter liegende 1,40-Level unterstützend sein sollte, also erwarte ich zunächst ein wenig Schwäche. Danach sollten die Käufer allerdings zurückkommen, um ein bisschen Wert aufzuholen. Wenn wir über das Niveau von 1,43 hinausgehen können, steigt der Markt wahrscheinlich danach auf die 1,45-Marke.

GBP/USD

EUR/USD

Das Paar EUR/USD erholte sich während der Woche deutlich und überschritt das Niveau von 1,2350, bevor es sich umdrehte, um eine sternschnuppenartige Kerze zu bilden. Wir haben jedoch kurz zuvor einen Hammer gesehen und haben darüberhinaus eine Aufwärtstrendlinie, die diesen Markt unterstützen könnte. Wenn wir die Aufwärtstrendlinie durchbrechen, driften wir wahrscheinlich ein wenig tiefer ab und erreichen vielleicht das Niveau von 1,21, wo ich noch mehr Unterstützung erwarten würde.

EUR/USD

DailyForex Team
Das DailyForex.com Team setzt sich aus Analysten und Forschern aus der ganzen Welt zusammen, die den ganzen Tag über die Märkte beobachten, um Sie mit einzigartigen Perspektiven und hilfreichen Analysen zu versorgen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Perfomance im Devisenhandel zu verbessern.