GBP/USD Forex Signal

Die gestrigen Signale führten zu einem exzellenten und profitablen Short Trade, wobei der Widerstandswert bei 1,3217 das gestrige Hoch bis zum Pip abdeckte und dann eine rückläufige innere Kerze als Einstiegssignal produzierte. Der Preis sieht immer noch schwach aus, aber es ist wahrscheinlich ratsam, zumindest einen teilweisen Ausstieg zu suchen, sobald sich der Preis dem Unterstützungsniveau nähert und sich umzukehren droht.

Heutige GBP/USD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades müssen heute vor 17:00 Uhr Tokio-Zeit eingegeben werden, nur während der nächsten 24-Stunden-Periode.

Short Trades

Short Einstieg nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,3217.

Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Schwung Hoch.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Long Trades

Long Einstieg nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,3112 oder 1,3057.

Legen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung Tief.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Die beste Methode, um eine klassische "Kurswende" zu identifizieren, ist eine stündliche Kerze zu schließen, wie z.B. eine Nadelstange, ein Doji, eine Außenseite oder auch nur eine verschlingende Kerze mit einem höheren Verschluss. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegungen auf den jeweiligen Ebenen beobachten.

GBP/USD Analysis

Ich schrieb gestern, dass ich eine rückläufige Tendenz hatte, da wir mehr Schwäche im britischen Pfund sahen, und aufgrund des Mangels an Käufen sah es so aus, als ob es weiter fallen würde. Dies funktionierte sehr gut, wobei der Preis durch die Widerstandsstufe sauber gehalten wurde, was zu einem großartigen Short-Trade führte. Das Pfund Sterling bleibt schwächer als der Euro und der USD ist stark, was darauf hindeutet, dass die rückläufige Tendenz beibehalten werden sollte. Allerdings wird die Bank of England in Kürze ihren Monatsbericht vorlegen, der zu volatilen und unvorhersehbaren Kursbewegungen führen könnte. Trotzdem bevorzuge ich immer noch Short Trades. Eine andere Sache, auf die man bei einem weiteren Preisverfall achten sollte, ist das langfristige Kaufen, da das psychologische Schlüsselniveau von 1,3000 erreicht wird. Dies könnte mit 1,1500 in EUR/USD zusammenfließen, was zu einer starken Bewegung gegenüber dem USD führen könnte.GBPUSD

Es gibt heute nichts Wichtiges über den EUR. Was das GBP betrifft, so wird es um 12.00 Uhr Londoner Zeit Veröffentlichungen der Bank of England Monetary Policy Summary und Official Bank Rate geben. Der Gouverneur der Bank of England wird auch später um 21:15 Uhr sprechen.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.