USD/CAD Forex Signal

Die gestrigen Signale wurden nicht ausgelöst, da keiner der Schlüsselwerte je erreicht wurde.

Heutige USD/CAD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades können bis 17.00 Uhr New Yorker Zeit eingegeben werden, nur während der nächsten 24 Stunden.

Long Trades

Nach dem Berühren der jüngsten Verlaufstiefs nach 1,2826 empfiehlt sich das Eröffnen einer Longposition.

Legen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokalen Schwung Tief.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Handel bei 20 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position bestehen.

Short Trades

Nach dem Berühren der jüngsten Verlaufshochs von 1,3047 oder 1,3141 empfiehlt sich das Eröffnen einer Shortposition.

Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Schwung Hoch.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Handel bei 20 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position bestehen.

Die beste Methode, um eine klassische "Preisumkehr" zu identifizieren, ist eine stündliche Kerze zu schließen,wie z.B. Eine Doji-Kerze, Pin-Bar, eine Outside- oder Engulfing candle oder auch nur eine verschlingende Kerze mit einem höheren Verschluss. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegungen auf den jeweiligen Ebenen beobachten.

USD/CAD-Analyse

Ich habe einige Tage geschrieben, dass das Ausspielen der Bandbreite höchstwahrscheinlich weiterhin die beste vorhandene Strategie sein wird, bei 1,2826 Longpositionen schen und bei 1,3047 Shortpositionen suchen. Ich habe jedoch auch gesagt, dass ich ein größeres Potenzial für eine starke Richtungsänderung nach oben als nach unten sehe, sobald der Kurs endlich aus dieser Bandbreite ausbricht, da die längerfristigen Charts bullisch werden. Ich denke, diese Analyse hat sich gehalten und hält auch weiterhin an, da der Preis komprimiert ist, aber schleichend ansteigt und einen bullischen Ausbruch droht, der sehr stark sein könnte.

Wenn der Kurs überzeugend über 1,3050 steigen kann, könnte es noch viel weiter gehen, und es könnte nach den FOMC-Veröffentlichungen passieren, die kurz nach dem Ende des heutigen Tages in London fällig werden, so dass ein bullischer Breakout-Handel mit hoher Risikobereitschaft Sinn ergeben könnte. Ich habe sehe eine bullische Tendenz über 1,3050.

USDCAD

Es gibt heute nichts, was mit dem CAD zu tun hat. Was den USD betrifft, so wird es um 13:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung der PPI-Daten geben, gefolgt von den Rohöllagerbeständen um 15:30 Uhr und den FOMC-Meldungen um 19 Uhr, gefolgt von der üblichen Pressekonferenz eine halbe Stunde später.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.