Wochenprognose der Wichtigsten Märkte - 13 August 2018

|

EUR/USD

Der Euro brach am Freitag zusammen, da die Angst vor einer Ansteckung aus der Türkei die Märkte erfasst hat. Wenn das Paar unter 1,15 fällt, ist dies eine signifikante Wende, und ich denke, es könnte diesen Markt viel tiefer sinken lassen, vielleicht kurzfristig bis auf die 1,13-Marke. Ich denke, dass der Verkauf der Rallyes der richtige Weg sein wird, solange wir bei diesem Paar unter 1,15 liegen.

EURUSD

GBP/USD

Das britische Pfund kämpft weiter und der Zusammenbruch auf die Marke von 1,2750 ist nur das jüngste Anzeichen von Schwierigkeiten. Das Paar wird weiterhin über alles kämpfen, und ich denke, bis wir eine Art von Auflösung in der Brexit, seine unwahrscheinlich zu holen. Ich bleibe unter der Marke von 1,30, erkenne aber, dass wir nach einem kurzfristigen Aufschwung suchen. Verkaufen Sie es.

GBPUSD

NZD/USD

Der neuseeländische Dollar ist deutlich eingebrochen, und es sieht so aus, als ob wir bereit sind, weiter zu sinken. An diesem Punkt gibt es eine Menge Lärm unter dem aktuellen Niveau, so sieht es aus, um kurzfristige Rallyes zu verkaufen, die scheitern. Ich würde an diesem Punkt schätzen, den wir in Richtung zum Niveau 0,65 vorangehen, aber wir können einige Verkäufer vor ihnen aufheben müssen. A break above the 0,6850 level would change everything. Ich glaube nicht, dass es kurzfristig passiert. Ich denke, dass dieses Paar auch unter dem Handelskrieg leiden wird.

NZDUSD

USD/JPY

Der Dollar fiel für diese Woche und testete den Wert von 110,50. Das ist bedeutsam, und ich denke, das schafft kurzfristig einen sehr seitwärts gerichteten Markt. Allerdings gibt es auf der ganzen Welt viele Bedenken in Bezug auf globale und finanzielle Fragen, so dass dies auf eine falsche Schlagzeile fallen könnte. Insgesamt würde ich es in Ruhe lassen.

USDJPY

Christopher Lewis ist ein erfahrener Forex Trader, der es liebt, eine breite Palette von Paaren vom traditionellen EUR/USD bis zum exotischeren USD/RUB zu handeln. Er handelt meistens auf Tages- oder Wochen-Charts, wodurch seine Marktperspektiven für Händler in allen Zeitzonen geeignet sind.