GBP/USD Forex Signal

Die gestrigen Signale führten dazu, dass der bullische Außenkerzenleuchter auf dem Stunden-Chart, der das Unterstützungsniveau bei 1,2894 ablehnte, einen verlorenen Long Trade auslöste.

Heutige GBP/USD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades müssen heute zwischen 8.00 und 17.00 Uhr Londoner Zeit eingegeben werden.

Short Trades

Nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster sofort nach der nächsten Berührung von 1,2940 oder 1,3042 empfiehlt sich die Eröffnung einer Short Position.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über das lokale Schwung Hoch.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Long Trades

Nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster sofort nach der nächsten Berührung von 1,2816 oder 1,2780 empfiehlt sich eine long Position.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung-Tief.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Die bestehe Methode, ein klassisches Umkehrsignal zu erkennen, ist ein Stundenschlusskurs in Form eines Pin Bars, Dojis, outside oder einem engulfing Candlestick mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegungen auf den jeweiligen Ebenen beobachten.

GBP/USD Analysis

Ich schrieb gestern, dass dieses Paar die klarste Richtung aller wichtigen Forex-Währungspaare zeigte: nach unten. Ich war bearish unter 1.2950 bis mindestens 1.2900. Dies war ein guter Call, da der Kurs auf 1,2900 fiel, sobald er unter 1,2950 fiel, was einen falschen Aufwärtstrend bei der früheren Unterstützung von 1,2894 bedeutete, bevor er auch darunter fiel.

Die Aktion scheint mittelfristig deutlich rückläufig zu sein, aber wenn wir uns der Eröffnung in London nähern, scheint es einige Käufe zu geben, so dass wir heute durchaus einen bullischen Rückzug sehen könnten. Die wichtigste Schlüsselposition, die es zu beobachten gilt, dürfte 1,2940 sein: Wenn das Niveau getestet wird und hält, wird der Preis wahrscheinlich von dort aus wieder fallen. Ich wäre nicht so optimistisch, lange über 1,2940 zu liegen, obwohl ein Bruch über dieses Niveau einen weiteren Preisanstieg bedeuten könnte. Achten Sie auf die später anstehende Veröffentlichung der EZB, da starke Bewegungen des Euros das Britische Pfund mitreißen können.GBPUSD

In Bezug auf den USD wird es um 13:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung von Bestellungen Langlebiger Güter geben.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.