USD/CAD Forex Signal

Die Signale vom vergangenen Donnerstag führten zu einem profitablen Short Trade Entry gegen Ende des freien Tages bei 1,3089.

Heutige USD/CAD-Signale

  • Risiko 0,75% pro Handel.
  • Der Handel muss heute vor 17 Uhr New Yorker Zeit stattfinden.

Short Trade

  • Nach dem Berühren der jüngsten Verlaufshochs von 1,3089 empfiehlt sich das Eröffnen einer Shortposition.
  • Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über das lokale Schwung Hoch.
  • Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.
  • Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Handel bei 20 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position bestehen.

Long Trade

  • Nach dem Berühren der jüngsten Verlaufstiefs nach 1,3003 empfiehlt sich das Eröffnen einer Long-Position.
  • Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung-Tief.
  • Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.
  • Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Handel bei 20 Pips im Gewinn ist und lassen Sie den Rest der Position bestehen.

Die bestehe Methode, ein klassisches Umkehrsignal zu erkennen, ist ein Stundenschlusskurs in Form eines Pin Bars, Dojis, outside oder einem engulfing Candlestick mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegungen auf den jeweiligen Ebenen beobachten.

USD/CAD-Analyse

Ich schrieb letzten Donnerstag, dass, obwohl wir uns einem kürzlichen Swing-Hochgebiet näherten, die kurzfristige Aktion bullisch aussah und es keine große Überraschung wäre, wenn die Bullen in der Lage wären, den Preis bis zum nächsten Widerstand bei 1,3089 zu erhöhen. Dies war eine gute Entscheidung, und in der Tat hielt dieser Widerstandsbereich am Ende des Tages einen schönen Short Trade, der einen guten Gewinn erzielte.

Der Preis ist nun bei der höheren Widerstandsstufe bei 1,3118 gescheitert, ruht sich aber nun auf dem früheren Widerstand bei 1,3087 aus, der nun möglicherweise zur Unterstützung geworden ist, so dass der Preis derzeit fein ausbalanciert ist. Wenn der Preis zu Beginn der Londoner Sitzung fest unter 1,3087 fällt, würde ich eine leicht rückläufige Tendenz annehmen. Es gibt keinen langfristigen Trend und der Preis schwankt über höhere Zeiträume, so dass bewegte Personen dazu neigen, das zurückzugeben, was sie innerhalb weniger Tage gegeben haben.

USD/CAD

Es gibt nichts Wichtiges, was heute fällig ist, weder für den CAD noch für den USD.

 

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.