EUR/USD Forex Signal - 21 November 2018

|

Die gestrigen Signale führten zu einem verlorenen Long-Trade, nachdem der bullische Kerzenhalter auf dem 1-Stunden-Chart das Unterstützungsniveau bei 1,1393 ablehnte.

Heutige EUR/USD-Signale

Risiko 0,75%.

Trades müssen heute zwischen 8.00 und 17.00 Uhr Londoner Zeit eingegeben werden.

Short Trade

Short Einstieg nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,1417 oder 1,1445.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über das lokale Schwung Hoch.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 20 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position offen.

Long Trades

Long Einstieg nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,1395 oder 1,1256.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über das lokale Schwung Hoch.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 20 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

EUR/USD-Analyse

Ich schrieb gestern, dass ich, da die Situation immer noch bullisch aussah, da der Preis kurz davor war, ein neues 20-tägiges Hoch zu erreichen, und kurzfristig das frühere Widerstandsniveau bei 1,1445 umgedreht hat, um eine neue höhere Unterstützung zu erhalten, wieder eine bullish bias nehmen würde, wenn der Preis um 9 Uhr Londoner Zeit neue Höhen erreichte. Dies war ein guter Anruf, denn nachdem der Preis zunächst auf neue Höchststände gestiegen war, kehrte er sich um 9 Uhr Londoner Zeit dramatisch um und fiel den ganzen Tag über weiter, wobei er unter mehrere Unterstützungsstufen fiel, was technisch gesehen eine Überraschung war.

Nun ist die Preisaktion von 1.1359 bullisch und deutet darauf hin, dass wir heute mit ziemlicher Sicherheit einen weiteren Preisanstieg sehen werden. Allerdings bin ich sehr nervös über die aktuelle Lage des Devisenmarktes, die Bewegungen sehen ziemlich seltsam und unvorhersehbar aus, und fast jedes Währungspaar ist an eine Spanne gebunden. Ich habe heute keine Richtungsvorhersage bei diesem Paar.EURUSD

Es gibt heute nichts Wichtiges über den EUR. In Bezug auf den USD wird es um 13:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung von Bestellungen Langlebiger Güter geben.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.