GBP/USD Forex Signal - 13 November 2018

Diegestrigen Signale wurden nicht ausgelöst, da es keine bullische Preisbewegung bei 1,2867 USD gab.

Heutige GBP/USD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades müssen heute zwischen 8.00 und 17.00 Uhr Londoner Zeit eingegeben werden.

Short Trades

Nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster sofort nach der nächsten Berührung von 1,2988 oder 1,3044 empfiehlt sich die Eröffnung einer Short Position.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip über das lokale Schwung Hoch.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Long Trades

Nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster sofort nach der nächsten Berührung von 1,2828 oder 1,2782 empfiehlt sich eine long Position.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung-Tief.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Die beste Methode, um eine klassische "Kurswende" zu identifizieren, ist eine stündliche Kerze zu schließen, wie z.B. eine Nadelstange, ein Doji, eine Außenseite oder auch nur eine verschlingende Kerze mit einem höheren Verschluss. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

GBP/USD Analysis

Ich habe gestern geschrieben, dass ich dachte, dass 1.2867 wahrscheinlich entscheidend sein würde. Dies war kein hilfreicher Anruf, da der Preis etwas niedriger wurde, bevor er sich vor und zurück bewegte. Wie immer wird dieses Paar hauptsächlich von Gerüchten über einen möglichen Brexit-Deal angetrieben. Wenn ein solches Abkommen angekündigt wird und eine gute Chance auf eine Ratifizierung im britischen Parlament zu haben scheint, können wir mit einer starken Aufwärtsbewegung rechnen. Es ist bemerkenswert, dass der US-Dollar zwar stark war, das Pfund sich aber besser gegenüber ihm behauptet hat als viele andere Währungen. Es sieht so aus, als hätte der Preis bei 1,2828 Unterstützung gefunden, und wir könnten heute durchaus einen Anstieg des Preises sehen. Es gibt auch einige Wirtschaftsdaten aus Großbritannien, die unvorhersehbare Auswirkungen haben könnten. Ich habe keine Richtungsvorurteile, aber ich sehe jede Überraschung als höchstwahrscheinlich auf der langen Seite.GBPUSD

Bezüglich des GBP wird es um 9:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung des Average Earnings Index geben. Es gibt heute nichts Wichtiges über den USD.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.