GBP/USD Forex Signal - 5 November 2018

Die Signale vom vergangenen Donnerstag wurden nicht ausgelöst, da während der Sitzung am selben Tag keiner der wichtigsten Werte erreicht wurde.

Heutige GBP/USD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades können nur vor 17 Uhr Londoner Zeit gemacht werden.

Short Trades

Short Einstieg nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,3042 1,3085 oder 1,3143.

Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Schwung Hoch.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 25 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position laufen.

Long Trades

Long Einstieg nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,2937 oder 1,2867.

Legen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung Tief.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 25 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position laufen.

Die bestehe Methode, ein klassisches Umkehrsignal zu erkennen, ist ein Stundenschlusskurs in Form eines Pin Bars, Dojis, outside oder einem engulfing Candlestick mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisbewegungen auf den jeweiligen Ebenen beobachten.

GBP/USD Analysis

Ich schrieb letzten Donnerstag, dass wir nach der Eröffnung Londons zumindest für eine Weile noch höhere Preise sehen würden, also hatte ich eine bullische Tendenz über 1,2885 bis zur nächsten Widerstandsstufe von mindestens 1,2940. Dies war ein guter Anruf, da der Preis ziemlich schnell auf 1,2940 und darüber hinaus stieg. Der US-Dollar erholte sich am Freitag etwas, aber das Pfund bleibt relativ stark. Dies liegt an den Nachrichten vom vergangenen Donnerstag, die zu bestätigen scheinen, dass ein Teilabkommen über Brexit vereinbart wurde, und es kann sein, dass dies ein Zeichen dafür ist, dass ein vollständiges Abkommen wahrscheinlich noch in diesem Monat erreicht werden wird, wie ein britischer Minister bereits stark angedeutet hat. Wir könnten den Beginn einer langfristigen Aufwärtswende beim Pfund sehen, trotz des langfristigen Abwärtstrends.

Ich würde heute über 1,3042 bis mindestens 1,3085 bullisch sein, wenn der Preis über 1,3042 nach der britischen Datenfreigabe, die Anfang der Londoner Sitzung fällig ist, halten würde.

GBPUSD

Bezüglich des GBP wird es um 9:30 Uhr Londoner Zeit eine Veröffentlichung des Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe. In Bezug auf den USD wird es um 15 Uhr eine Freigabe des ISM-Einkaufsmanagerindex geben.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.