GBP/USD Forex Signal - 7 November 2018

|

Die gestrigen Signale führten zu einem profitablen Short Trade, nachdem die Widerstandsmarke bei 1,3085 frühzeitig rückläufig war. Dieser Handel machte jedoch nur wenig mehr als das Minimum von 25 Pips Gewinn.

Heutige GBP/USD-Signale

Risiko 0,75% pro Handel.

Trades können nur vor 17 Uhr Londoner Zeit gehandelt werden.

Short Trades

Short Einstieg nach einer rückläufigen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,3143 oder 1,3162.

Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Schwung Hoch.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 25 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position offen.

Long Trades

Long Einstieg nach einer bullischen Kurswende im H1-Zeitfenster unmittelbar nach der nächsten Berührung von 1,3085 oder 1,3029.

Setzen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung Tief.

Passen Sie den Stop-Loss an, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 25 Pips Gewinn bringt.

Entfernen Sie 50% der Position als Gewinn, wenn der Preis 25 Pips im Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position offen.

Die beste Methode, um eine klassische "Kursbewegungsumkehr" zu identifizieren, ist das Schließen einer stündlichen Kerze, wie eines Pin Bars, eines Dojis, oder auch nur einer Engulfing-Kerze mit einem höheren Schlusskurs. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

GBP/USD Analysis

Ich schrieb gestern, dass es hier immer noch ein kurzfristiges bullisches Momentum gebe, wobei das Pfund relativ stark im Optimismus über ein Brexit-Deal sei. Diese Aufwärtsbewegung geht jedoch in einen langfristigen Abwärtstrend und eine Gruppe von Widerstandsstufen über, die den Fortschritt stoppen könnten.

Es sah so aus, als ob 1,3035 wahrscheinlich die entscheidende Ebene sein würde. Dieses war nur einige Pips vom Tiefpunkt des Tages entfernt.

Die folgende Grafik zeigt, dass das Pfund seit Anfang des Monats stark und kontinuierlich gestiegen ist und bei anhaltender Dollarschwäche heute wahrscheinlich ein optimistisches Umfeld sein wird. Allerdings kann sich der Impuls verlangsamen, und es gibt zwei Widerstandsstufen in der Nähe des Overheads. Wenn der Preis stark über 1,3162 steigt, hätte er keinen Widerstand, um ihn davon abzuhalten, viel weiter zu laufen, so dass dies ein sehr bullisches Zeichen wäre. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich der Preis bis zur morgen anstehenden FOMC-Freigabe unter diesem Bereich konsolidieren wird. Ich würde heute eine bullische Tendenz über 1,3162 annehmen.GBPUSD

Für den GBP und den USD ist heute nichts Wichtiges fällig.

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.