USD/CHF Forex Signal - 20 November 2018

|

Diegestrigen Signale wurden nicht ausgelöst, da es keine bullische Preisbewegung bei 0,9958 USD gab.

Heutige USD/CHF-Signals

Risiko 0,75%.

Trades können nur vor 17 Uhr Londoner Zeit heute gemacht werden.

Short Trades

Eröffnung einer Short Position nach einer rückläufigen Kurswende bei der nächsten Berührung von 0,9958 oder 1,0013.

Platzieren Sie den Stop-Loss 1 Pip über dem lokalen Schwung Hoch.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 20 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Long Trades

Eröffnung einer Long Position nach einer rückläufigen Kurswende bei der nächsten Berührung von 0.9918, 0.9898, or 0.9848.

Legen Sie den Stop-Loss 1 Pip unter das lokale Schwung Tief.

Verschieben Sie den Stop-Loss, um den Break-even zu erreichen, sobald der Handel 20 Pips Gewinn bringt.

Nehmen Sie 50% der Position als Gewinn ab, wenn der Preis 25 Pips Gewinn erreicht und lassen Sie den Rest der Position zu fahren.

Die beste Methode, um eine klassische "Kurswende" zu identifizieren, ist eine stündliche Kerze zu schließen, wie z.B. eine Nadelstange, ein Doji, eine Außenseite oder auch nur eine verschlingende Kerze mit einem höheren Verschluss. Sie können diese Ebenen oder Zonen ausnutzen, indem Sie die Preisaktion beobachten, die auf den angegebenen Ebenen stattfindet.

USD/CHF-Analyse

Ich schrieb gestern, dass abgesehen von dem unzuverlässigen (in diesem Paar) langfristigen bullischen Trend, der Rückgang aus einem Gebiet um die Parität bei 1,0000 hatte ein gewisses Potenzial, um eine deutlichere rückläufige Bewegung des Preises zu erzeugen. Ich nahm eine rückläufige Tendenz zwischen 0,9990 und 0,9958 an. Dies war ein guter Tipp, und der Preis fiel sogar noch weiter, unterstützt durch den Rückgang der Aktienmärkte, die "risk off" in Sichere-Hafen-Anlagen wie den Schweizer Franken und den japanischen Yen fließen ließen.

Das rückläufige Momentum scheint sich zu verlangsamen, so dass Short-Trades zwar immer noch attraktiver aussehen, eine bullische Umkehrung bei jedem der nahegelegenen Unterstützungsniveaus aber auch ein attraktiver Handel sein könnte. Ich habe jetzt keine richtungsVorhersage für dieses Paar.

USDCHF

Es ist heute nichts Wichtiges fällig, weder für den CHF noch für den USD

Adam ist ein erfahrener Forex Profi, der seit über 12 Jahren auf den Finanzmärkten tätig ist, darunter 6 Jahre bei Merrill Lynch. Er ist vom UK Chartered Institute for Securities & Investment in Fondsmanagement und Anlageverwaltung zertifiziert.