Wochenprognose der Wichtigsten Märkte

USD/CAD

Der US-Dollar hat sich gegenüber dem kanadischen Dollar etwas erholt, kämpfte aber auf dem Niveau von 1,3250. Wir drehten uns um, um ein wenig eine Sternschnuppe zu bilden, und das deutet darauf hin, dass wir kämpfen werden, um höher zu kommen. Wenn wir jedoch den Wert von 1,3250 erreichen, dann sollte der Markt höher steigen. Der darunter liegende Wert von 1,30 ist unterstützend, ebenso wie die Aufwärtslinie des aufwärts gerichteten Kanals. Ich denke, an diesem Punkt werden wir Käufer auf diesen Dips finden.

USDCAD

EUR/USD

Der Euro fiel in der Woche ein wenig, fand aber in der Nähe des 61,8% Fibonacci-Retracement-Levels genügend Unterstützung, um sich von der Form eines kleinen Hammers zu lösen. Dem geht jedoch ein Shooting-Star voraus, und deshalb denke ich, dass wir es mit einer Situation zu tun haben, in der wir hin und her gehen und Anzeichen einer Konsolidierung zeigen werden. Die 1,15-Marke oben wird ein massiver Widerstand sein, so wie die 1,11-Marke darunter eine massive Unterstützung ist. Ich denke, dass kurzfristige Händler weiterhin Anzeichen von Erschöpfung verkaufen werden.

EURUSD

GBP/USD

Das britische Pfund fiel in der Woche deutlich, erholte sich aber am Freitag etwas. Die darunter liegende 1,27-Marke ist eine massive Unterstützung, und ich denke, dass es für Händler schwierig sein wird, dort unter die Marke zu fallen, aber wenn wir das tun, wird der Markt wahrscheinlich bis auf 1,22 fallen, da wir eine massive absteigende Dreiecksform gesehen haben. Im Allgemeinen denke ich, dass der Durchbruch über die Abwärtsbewegung des Dreiecks diesen Markt dazu bringen könnte, auf das Niveau von 1,3250 zu schauen, aber es wird gute Nachrichten über den Brexit bringen.

GBPUSD

USD/JPY

Der US-Dollar fiel in der Woche deutlich, bleibt aber im Aufwärtstrend, und ich denke, das Niveau von ¥111,50 bietet eine deutliche Unterstützung. Ich denke, wenn wir auf niedrigere Niveaus als diese herunterbrechen, könnten wir uns ziemlich drastisch entspannen. Andernfalls würde ich nach Käufern suchen, die um das Niveau ¥112 herum auftauchen.

USDJPY

Christopher Lewis ist ein erfahrener Forex Trader, der es liebt, eine breite Palette von Paaren vom traditionellen EUR/USD bis zum exotischeren USD/RUB zu handeln. Er handelt meistens auf Tages- oder Wochen-Charts, wodurch seine Marktperspektiven für Händler in allen Zeitzonen geeignet sind.